Direkt zum Inhalt der Seite springen
Zurück
Geschätzte Lesezeit:
Nr. 3 / Juni 2022

Neues Jahr, neue Unternehmensnummer

Mitgliedsunternehmen von Berufsgenossenschaften und Unfallkassen erhalten zum 1. Januar 2023 eine bundesweit einheitliche Unternehmensnummer für jedes zugehörige Unternehmen. Anlass ist das Onlinezugangsgesetz (OZG).

Foto einer Hand, die einen Vordruck mit Kugelschreiber ausfüllt Bildquelle: Kinga/Shutterstock.com

Ab dem Jahr 2023 stehen knapp 600 Verwaltungsdienstleistungen digital zur Verfügung, darunter auch die der gesetzlichen Unfallversicherung. Bürgerinnen und Bürger sowie Unternehmen können dann Leistungen über ein digitales Konto abfragen oder beantragen. So sieht es das Onlinezugangsgesetz (OZG) vor. Es soll die Grundlage dafür sein, dass die Interaktion zwischen Bürgerinnen, Bürgern und Unternehmen mit der Verwaltung künftig schneller, effizienter und nutzerfreundlicher abläuft.

In der gesetzlichen Unfallversicherung löst die Unternehmensnummer die bisherige Mitgliedsnummer ab. Sie benötigen Ihre Unternehmensnummer, um zum Beispiel UV-Jahresmeldungen oder Lohnnachweise digital zu übermitteln. Unsere Mitgliedsunternehmen erhalten im Herbst dieses Jahres von uns eine schriftliche Information über den Nummernwechsel.

DGUV

Weitere interessante Themen

  • Rollstuhlbasketballspieler beim Training
    sicher & gesund arbeiten

    Achtung, fertig, Rollstuhlbasketball

    Mit ihrem gemeinsamen Projekt „Rollstuhlsport macht Schule“ brachten die UK Nord und der Deutsche Rollstuhl-Sportverband (DRS) das Thema Sport und Inklusion auch im schwierigen Jahr 2021 ins Rollen.

  • Foto einer Hand, die ein Mikrofon hält
    sicher & gesund arbeiten

    Körbe in voller Fahrt

    Beim Projekt „Rollstuhlsport macht Schule“ lernen Schleswig-Holsteins Schülerinnen und Schüler den Rollstuhl als Sportgerät kennen. Hier berichtet UK Nord Geschäftsführer Jan Holger Stock, warum sich der Unfallversicherungsträger dafür engagiert.

  • Brennende Mehrfachsteckdose
    sicher & gesund arbeiten

    Wenn der Funke überspringt

    Im modernen Büro geht heutzutage nichts mehr ohne elektrischen Strom. Für den Menschen kann dieser extrem gefährlich werden, etwa durch einen Stromschlag oder Brände. So vermeiden Sie Gefahren durch Strom im Homeoffice.

  • Euromünzen und -scheine
    Recht & Verwaltung

    Beitragssatz bleibt stabil

    2022 stieg zwar das Umlagesoll aufgrund von Kostensteigerungen im Gesundheitswesen. Das wirkt sich aber nicht auf den Beitragssatz aus.

  • Junge Frau vor einem Laptop, auf dem Bildschirm steht E-Learning
    sicher & gesund arbeiten

    Onlineseminare neu im Programm

    Das Angebot an Onlineseminaren ist in den vergangenen zwei Jahren stetig gewachsen. Auch bei uns finden Sie ein Online-Schulungsangebot zu Themen rund um gesunde und sichere Arbeit.

  • Hände schreiben auf Tastatur
    Recht & Verwaltung

    Unser Extranet: extra schnell und sicher für Sie

    Unser Extranet ist Ihr Portal für die elektronische Kommunikation mit uns.

  • Foto einer jungen Frau, die lächelnd einer Seniorin die Hand auf die Schulter legt
    sicher & gesund arbeiten

    Hotline für pflegende Angehörige

    Sie pflegen? Wir unterstützen Sie mit einer 24/7 Hotline.