Mitarbeiter cremen sich ein und schützen sich vor der Sonne

Kurz & knackig

sicher&gesund Ausgabe April 2019

Tipp des Monats

Infos zu sinnvollem Sonnenschutz


Wird in Ihrem Betrieb im Sommer häufig draußen gearbeitet? Dann ist richtiger Sonnenschutz unbedingt notwendig, denn zu viel UV-Strahlung kann die Haut verbrennen oder gar zu hellem Hautkrebs führen. Laut Deutscher Gesetzlicher Unfallversicherung (DGUV) ist heller Hautkrebs aktuell die dritthäufigste Berufskrankheit. Die gute Nachricht: Heller Hautkrebs ist vermeidbar. Mit folgenden Maßnahmen des TOP-Prinzips kann jedes Unternehmen seine Beschäftigten effektiv gegen zu viel Sonnenbestrahlung schützen:

  1. Technische Lösung: Beschattung
  2. Organisatorische Lösung: Verlegung der Arbeit in Zeiten nicht so intensiver Sonneneinstrahlung, häufigere Pausen
  3. Personenbezogene Maßnahmen: Kleidung, die exponierte Körperstellen bedeckt. Wichtig ist dabei, die Kopfbedeckung mit Nackenschutz nicht zu vergessen. Für Hautpartien, die auf diese Weise nicht geschützt werden können, bleibt die Sonnencreme mit hohem Lichtschutzfaktor. Darüber hinaus ist eine Sonnenschutzbrille (UV-Schutz nach EN 166 und EN 172) zu empfehlen.

Noch mehr Infos zum Thema „ Arbeiten unter der Sonne“ zeigt ein Erklärvideo der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV):
https://www.dguv.de/de/mediencenter/filmcenter/gesundheit/sonne_2018_video/index.jsp

Fachwissen für Berufsgruppen, die häufig draußen arbeiten, gibt es hier:
https://www.dguv.de/de/mediencenter/pm/pressemitteilung_339788.jsp

Kampagne

kommmitmensch Film & Media Festival der A+A 2019

Die kommmitmensch-Kampagne der DGUV ist filmreif: Auf der A+A 2019 veranstaltet sie mit zahlreichen Partnern ein eigenes Film & Media Festival rund um die Schlagworte Sicherheit und Gesundheit. Die internationale Leitmesse zu genau diesen Themen ist dafür die ideale Plattform und findet vom 5.–8. November 2019 in Düsseldorf statt.

Ob Dokumentation, Spot für TV/Kino/online, Kunstfilm, Thriller, Komödie, Animation oder bewegtes Bild in den sozialen Medien egal welcher Art – auf der Messe A+A 2019 in Düsseldorf wird gezeigt, was das Publikum begeistert. Sicherheit und Gesundheit werden zum Thema in allen Medienformaten – und sogar preisgekrönt. Dafür wählt eine Jury unter allen Einsendungen die Siegerfilme aus. In diesem Sinne: „Film ab“ – denn spannend erzählt ist fast wie selbst erlebt.

Auf die Gewinnerinnen und Gewinner des kommmitmensch Film & Media Festivals der A+A 2019 warten attraktive Preise.

Jetzt anmelden, dabei sein und gewinnen.
Einsendeschluss ist der 30. Juli 2019.

Mehr zu Festival und Wettbewerb gibt es im Internet unter
https://kommmitmensch-festival.de