Direkt zum Inhalt der Seite springen
Zurück
Geschätzte Lesezeit:
Nr. 1 / Januar / Februar 2022

Merkblätter Infektionsschutz

Das modifizierte Infektionsschutzgesetz bringt mit der 3G-Regel neue Vorgaben für den Arbeitsplatz. Ein Merkblatt hilft Arbeitgebenden, diese Vorgaben umzusetzen. Verfügbar in Deutsch, in Leichter Sprache und sechs weiteren Sprachen.

Frau zieht sich eine Maske auf Quelle: drubic-photo – stock.adobe.com

Die DGUV hat ein Informationsblatt erstellt, das die neuen Regeln zum betrieblichen Infektionsschutz und ihre Umsetzung verständlich aufzeigt.

Auch eine Version in Leichter Sprache wird angeboten, da Betriebe ihren Beschäftigten die neuen Zugangsregeln bei Bedarf barrierefrei zugänglich machen müssen. Ergänzend wurden Fassungen in sechs Fremdsprachen erstellt.

Alle Informationsblätter können ab sofort kostenfrei per Download hier bezogen werden:

  • Deutsche Fassung: Betrieblicher Infektionsschutz - Regeln am Arbeitsplatz
  • In Leichter Sprache: Betrieblicher Infektionsschutz - Regeln am Arbeitsplatz (Leichte Sprache)
  • Englische Fassung: Infection Protection at the Workplace
  • Türkische Fassung: COVID-19: İşyerinde Enfeksiyondan Korunma – İşyerinde geçerli kurallar
  • Polnische Fassung: Ochrona przed infekcjami w zakładzie pracy
  • Russische Fassung: Правила для предотвращения распространения короновирусной инфекции на рабочем месте
  • Italienische Fassung: Protezione dalle infezioni in azienda. Regole sul posto di lavoro
  • Französische Fassung: COVID 19: Protection contre les contaminations sur le lieu de travail

Noch nicht erfasst sind Beschäftigte im Gesundheitsdienst sowie Gemeinschafts- und Pflegeeinrichtungen. Da hier weitergehende Vorgaben gelten, bereitet die DGUV für diese Branchen ein weiteres Produkt vor. Wir informieren Sie, sobald auch dies zur Verfügung steht.

 

Unfallkasse Nord

Weitere interessante Themen

  • gut versichert

    Hilfe aus einer Hand bei Großschadensereignissen

    Was, wenn es passiert ˗ ein Zugunglück, ein Massenunfall auf der Autobahn, ein Amoklauf? Für die Betroffenen muss schnell Hilfe organisiert werden. Die Unfallkassen der Bundesländer spielen hier eine zentrale Rolle.

  • Geld in Scheinen und Münzen in Nahaufnahme
    Recht & Verwaltung

    Digitalen Lohnnachweis rechtzeitig einreichen!

    Die Meldefrist für den digitalen Lohnnachweis endet jährlich zum 16. Februar des Folgejahres.

  • Zwei Frauen mit Maske begrüßen sich mit dem Ellbogen
    sicher & gesund arbeiten

    Mit der WINWIN BOX zur gesunden Verwaltung

    Die WINWIN BOX ist ein spielerischer Weg, die Arbeit in der öffentlichen Verwaltung gesünder zu gestalten.

  • Drei Personen stehen mit Maske vor einer Glaswand mit Post-Its und besprechen sich
    sicher & gesund arbeiten

    Was ist das Besondere an der WINWIN BOX?

    Drei Fragen an Kimjana Curtaz, Arbeitspsychologin der UK Nord

  • Mann sitzt vor Computer und fasst sich an den Nacken
    sicher & gesund arbeiten

    Zoom-Fatigue vorbeugen

    Erschöpft nach Online-Meetings? Eine Checkliste der DGUV schafft Abhilfe.

  • Nahaufnahme von einem Boot des Hafenamts
    sicher & gesund arbeiten

    Sicherheit für kleine Wasserfahrzeuge

    Eine Broschüre gibt Empfehlungen zur Ausrüstung und Qualifikation der Besatzung kleiner Wasserfahrzeuge

  • Hände schreiben auf Tastatur
    Recht & Verwaltung

    Unser Extranet: extra schnell, extra sicher für Sie

    Unser Extranet ist Ihr Portal für die elektronische Kommunikation mit uns.

  • alter Mann lächelt jüngeren Mann an
    sicher & gesund arbeiten

    Hotline für pflegende Angehörige

    Sie pflegen? Wir unterstützen Sie mit einer 24/7 Hotline.