Eine junge Frau und zwei Männer in Businesskleidung tragen Mund-Nase-Bedeckungen.

Rat und Tat

sicher&gesund Ausgabe Juni 2020

Corona: Portal für unsere Mitgliedsunternehmen und Bildungseinrichtungen

Sicher und gesund unter Corona-Bedingungen. Unter diesem Titel hat die UK Nord wesentliche Informationen zum Arbeits- und Gesundheitsschutz für ihre Mitgliedsunternehmen und Bildungseinrichtungen in einem Portal zusammengefasst. Zentral sind die Merkblätter mit den Mindeststandards für den Arbeits- und Gesundheitsschutz auf der Grundlage des Sozialgesetzbuchs Siebtes Buch (SGB VII) und der Biostoff-Verordnung. Die Mindeststandards werden von der UK Nord als verbindlich angesehen.

Maßgeblich ist die Durchführung einer Gefährdungsbeurteilung unter den Anforderungen der Pandemie. Für die Arbeit in Verwaltungsgebäuden stellt die UK Nord ein Ablaufschema zur Verfügung, das die Schritte der Gefährdungsbeurteilung beschreibt. Das Dokument verlinkt zu den einschlägigen Vorschriften und Regelwerken im Arbeitsschutz, etwa zum Tragen von Schutzhandschuhen. Für die wirtschaftlichen Unternehmen sind Merkblätter und Ablaufschemata in Vorbereitung.

Auch für die Gefährdungsbeurteilungen in Kindertageseinrichtungen, Schulen und Hochschulen sind Ablaufschemata verfügbar. Mit ihrer Hilfe können die Sicherheitsverantwortlichen die Maßnahmen zur Infektionsvermeidung strukturiert bearbeiten und in die Praxis umsetzen.

Darüber hinaus führt das Portal Branchenregeln mit besonderen Standards während der Pandemie auf. Eine umfangreiche Liste häufig gestellter Fragen (FAQ) geht auf die Persönliche Schutzausrüstung, Erste Hilfe, Risikogruppen und weitere Themen ein.

Das Material steht zum Download zur Verfügung. Es wird laufend ergänzt und an die Entwicklung der Pandemie angepasst.

Klaudia Gottheit

https://www.uk-nord.de/main/praevention-und-arbeitsschutz/sicher-und-gesund-mit-corona/